von Christoph Schürmann
Veröffentlich: 18. März 2020 (vor 3 Jahren )
Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

 

Herzliche Einladung an alle, ein Licht der Hoffnung in die gebeutelte Welt zu tragen und täglich um 19 Uhr eine Kerze ans offene Fenster zu stellen, während in vielen Kirchen die Glocken läuten und die Osterkerze entzündet wird. Wir beten dann für unser Dorf, unser Land und die Welt – jeder Haushalt für sich. Beim gemeinsamen Vaterunser wissen wir uns mit allen verbunden und von Gott gehalten.

Je mehr Menschen mitmachen desto heller scheint das Licht der Hoffnung – in der Welt, für die Welt.