Nachrichten und Meldungen

Was ist los in der Landschaft der Evangelischen Kirche in Deutschland?  Hier finden Sie aktuelle Meldungen und Nachrichten der unterschiedlichen Medienhäuser und Anbieter*innen.

  • Immer weniger Menschen wissen, was wir an Pfingsten feiern – was es jetzt braucht
    von Judith Kubitscheck am 18. Mai 2024 um 16:00

    Viele Menschen kennen die Bedeutung von Pfingsten als christliches Hochfest nicht mehr. Vor allem Kinder wissen wenig über das Fest des Heiligen Geistes. Deshalb seien Bildung und verständliche Erklärungen gefragt, sagen Experten.

  • Passauer Bischof Oster: Liberalisierung würde Kirche schaden
    von epd am 18. Mai 2024 um 10:02

    Passau, Frankfurt a.M. (epd). Der katholische Passauer Bischof Stefan Oster spricht sich gegen eine Liberalisierung in seiner Kirche aus. Dieses Stichwort über den laufenden Reformprozess zu schreiben, sei "nicht die Lösung", dem "Megatrend" Säkularisierung zu begegnen, sagte Oster der Mediengruppe Bayern (Samstag) in einem Interview zum zehnten Jahrestag seiner Amtseinführung und bekräftigte: "Im Gegenteil, ich glaube eher, das würde unsere Auflösungserscheinungen beschleunigen."

  • "Letzte Generation" blockiert Flughafen München
    von epd am 18. Mai 2024 um 10:02

    München, Berlin (epd). Aktivisten der "Letzten Generation" haben am Samstagmorgen den Luftverkehr des Flughafens München blockiert. Sechs Personen hätten sich gegen 4.45 Uhr in Zweiergruppen an unterschiedlichen Stellen des Flughafens auf den Asphalt gesetzt und damit die Zufahrten beider Terminals blockiert, teilte die Letzte Generation am Samstag in Berlin mit. Die Protestierenden kritisierten, die deutsche Regierung subventioniere die Flugbranche mit jährlich mehr als zwölf Milliarden Euro.

  • Warum ist es wichtig, bei der Europawahl am 9. Juni seine Stimme abzugeben, Frau Hatzinger?
    von Oliver Marquart am 18. Mai 2024 um 10:00

    Am 9. Juni ist Europawahl. Die Leiterin des Brüsseler EKD-Büros, Katrin Hatzinger, bezeichnet sie im Gespräch mit uns als "Richtungswahl" und betont, wie wichtig eine pro-europäische Haltung in Zeiten multipler Krisen ist.

  • Warum die Taube ein Symbol für Pfingsten und den Heiligen Geist ist
    von Oliver Marquart am 18. Mai 2024 um 08:00

    Im Christentum stehen sie für den Heiligen Geist und sind ein Symbol für Pfingsten. Warum das so ist, erklären wir euch hier.

  • Hochzeit: Wie lautete euer Trauspruch? Unsere Leser*innen erinnern sich
    von Oliver Marquart am 18. Mai 2024 um 04:00

    Wir haben gefragt, ob ihr euch noch an euren Trauspruch erinnern könnt und was er euch in eurem Leben heute bedeutet. Die schönsten Antworten zeigen wir euch hier.

  • Waren Sie schon mal am Pfingstmontag auf dem Hesselberg, Herr Landesbischof?
    von Jutta Olschewski am 17. Mai 2024 um 16:00

    Am Pfingstmontag findet wieder der bayrische Kirchentag auf dem Hesselberg statt. Dieses Jahr wird auch der bayrische evangelische Landesbischof Christian Kopp erstmals vor Ort sein. Im Gespräch verrät er, was er erwartet.

  • Laschet kritisiert die Kirchen für zu viel Selbstbeschäftigung
    von epd am 17. Mai 2024 um 12:44

    Berlin, Passau (epd). Der CDU-Politiker Armin Laschet hat anlässlich des kirchlichen Pfingstfests die beiden großen Konfessionen in Deutschland kritisiert. "Es ist bedauerlich, dass die christlichen Kirchen die Aufgabe, unserer demokratischen Gesellschaft durch Wertevermittlung Orientierung zu geben, nicht mehr so erfüllen, wie das erforderlich wäre", sagte Laschet den Zeitungen der Mediengruppe Bayern am Sonntag. Aus seiner Sicht beschäftigten sich die Kirchen zu viel mit sich selbst.

  • EKD-Ratsvorsitzende Fehrs: Kraft des Heiligen Geists gegen Spaltung
    am 17. Mai 2024 um 12:27

    Auf den Straßen entlüden sich Hass und Gewalt, die Spaltungen in der Gesellschaft würden immer deutlicher spürbar, sagte Fehrs am Freitag in Hannover. Angesichts dessen brauche es die Kraft des Heiligen Geistes, und der Sprache des Glaubens sollte Vertrauen geschenkt werden.

  • Augsburger Flüchtlingsrat demonstriert gegen Bezahlkarte
    von epd am 17. Mai 2024 um 12:26

    Augsburg (epd). Der Augsburger Flüchtlingsrat ruft am 25. Mai um 11 Uhr zu einer Demonstration am Königsplatz vor dem Sozialreferat der Stadt Augsburg auf. "Wir werden gegen die Einführung der Bezahlkarte demonstrieren und ein Zeichen der Solidarität mit den Betroffenen setzen", heißt es in einer Mitteilung vom Freitag. Außerdem werde der Flüchtlingsrat über die Bezahlkarte und ihre Auswirkungen informieren und Möglichkeiten der praktischen Solidarität mit Geflüchteten im Alltag aufzeigen.

  • Höre Israel. Ralf Frischs Navigationshilfen zum Thema Antisemitismus
    von Ralf Frisch am 17. Mai 2024 um 12:00

    Ob man sich äußern soll, wenn man eigentlich ratlos und sprachlos ist? Vielleicht gerade dann, meint Ralf Frisch, den der gesellschaftliche Klimawandel hin zu einer immer unverhohleneren Israel- und Judenfeindlichkeit dazu bringt, ein wenig ernstere und weniger launige Worte als sonst anzuschlagen. Genauer gesagt Worte gegen einen Antisemitismus unter dem Deckmantel des Humanismus und der Menschenrechte.

  • Shalompreis für Menschenrechte geht nach Indien
    von epd am 17. Mai 2024 um 10:25

    Eichstätt (epd). Der Shalompreis für Menschenrechte geht in diesem Jahr an die indische Organisation Jeevika und ihren Gründer Kiran Kamal Prasad. Die nicht-staatliche Hilfsorganisation befreie Betroffene von Schuldknechtschaft und Zwangsarbeit, teilte der Arbeitskreis Shalom für Gerechtigkeit und Frieden (AK Shalom) der Katholischen Universität Eichstätt am Freitag mit. Die Preisverleihung findet am 9. Juni um 16 Uhr in der Sommerresidenz Eichstätt statt.

  • Bündnis für Toleranz: Strategien gegen Hate Speech entwickeln
    von epd am 17. Mai 2024 um 09:50

    München (epd). Strategien gegen Hate Speech im Netz will das "Bayerische Bündnis für Toleranz" bei einer Kooperationsveranstaltung im Juni mit dem Justizministerium und der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) entwickeln. "Hass und Hetze, oft auch gekoppelt mit Fake News und Desinformation, haben sich im Netz und damit in unserem Alltag ausgebreitet", erklärte das Bündnis am Freitag in einer Pressemitteilung. Davon könnten unabhängig von Alter, Geschlecht und Herkunft alle betroffen sein.

  • "Kinder können das alleine": Familien und Umweltorganisationen protestieren gegen Elterntaxis vor Grundschule
    von Julia Riese, Jasmin Kluge am 17. Mai 2024 um 08:00

    Eine Woche lang haben Familien und Umweltorganisationen vor einer Grundschule in Nürnberg gegen sogenannte Elterntaxis demonstriert. Die Aktion stieß auf positive Resonanz - vor allem bei Kindern und Eltern.

  • Pfingsten: Die weibliche Darstellung in Urschalling ist weltberühmt
    von Rieke C. Harmsen am 17. Mai 2024 um 05:32

    Pfingsten feiern die Christen die Ausschüttung des Heiligen Geistes. Im oberbayerischen Urschalling hat ein Freskenmaler dem Heiligen Geist weibliche Züge verliehen: Zwischen Gottvater und Christus lächelt eine Frauenfigur die Betrachter an.

  • Tag gegen Homophobie: Warum es noch sehr viel zu tun gibt
    von Lea Maria Kiehlmeier am 17. Mai 2024 um 04:00

    Seit 2004 erinnert der Internationale Tag gegen Homophobie daran, dass Homosexualität vor kurzem noch als Krankheit eingestuft wurde. Immerhin – aber es ist längst noch nicht alles gut, kommentiert Lea Maria Kiehlmeier.

  • 75 Jahre Grundgesetz: Der wahre Feiertag der Bundesrepublik
    von Markus Springer am 17. Mai 2024 um 04:00

    Am 23. Mai 1949, vor 75 Jahren, wurde das Grundgesetz verkündet. Die Grundrechte, die es festschreibt, sind Freiheitsrechte gegenüber dem Staat. Warum 75 Jahre Grundgesetz ein Grund zum Feiern sind – gerade in krisenhaften Zeiten.

  • Wie die Kirchen die Landesgartenschau um eine himmlische Sphäre ergänzen
    von Susanne Schröder am 16. Mai 2024 um 15:00

    Am Mittwoch ist die 37. bayerische Landesgartenschau eröffnet worden. Bis 6. Oktober lädt das 14 Hektar große Gelände zwischen Kirchheim und Heimstetten zu Erkundungstouren ein. Die Kirchen locken mit einem "Holy Garden" und viel Kunst.

  • Fall Föderl-Schmid: Kommission entlastet von Plagiatsvorwürfen
    von epd am 16. Mai 2024 um 14:55

    München (epd). Eine Expertenkommission hat die stellvertretende Chefredakteurin der Süddeutschen Zeitung, Alexandra Föderl-Schmid, von Plagiatsvorwürfen entlastet. Gleichwohl habe sie gegen journalistische Standards verstoßen, teilte die von der Zeitung eingesetzte Kommission am Donnerstag in München mit. In mehreren Fällen habe Föderl-Schmid nicht kenntlich gemacht, dass sie Teile ihrer Texte beispielsweise aus Wikipedia oder quasi-amtlichen Quellen übernommen habe.

  • Florian Gruber wird geschäftsführender Dekan in Bad Tölz
    von epd am 16. Mai 2024 um 13:21

    Bad Tölz (epd). Der Wolfratshauser Pfarrer Florian Gruber (62) übernimmt ab 1. Juni als geschäftsführender Dekan die Leitungsaufgaben im evangelischen Dekanat Bad Tölz. Gruber vertrat bereits in den vergangenen 15 Monaten den bisherigen Dekan Heinrich Soffel, der am 1. Mai dieses Jahres wegen einer "nachhaltigen Störung" im kirchlichen Dienst von der Kirchenleitung in den Wartestand versetzt worden war. Das teilte die bayerische Landeskirche am Donnerstag in München mit.

Zu den Anbietern: