Inhalt der Andacht

Unglaublich lecker und einfach zu machen: Nach einem Rezept von Michis Mama.

Schokobrot

Das brauchst du:

  • 250 g Butter

  • 250 g Zucker

  • 6 Eier

  • 250 g gemahlene Mandeln / Nüsse

  • Lebkuchengewürz

  • 250 g Schokolade (zartbitter)

  • 100 g Mehl

Es beginnt wie ein Blechkuchen: Und was dann herauskommt, kann individuell verziert werden. Super saftig, lecker schokoladig.

Wie funktionierts?

Schritt 1

Schneide deine Butter in Stücke und gebe sie zimmerwarm in eine Schüssel. Dann gibst du den Zucker dazu.

Schritt 2

Nachdem du die 6 Eier dazugegeben hast, rührst du das Ganze möglichst schaumig: Entweder mit dem Schneebesen oder einem Rührgerät.

Schritt 3

Als nächstes mischt du die Nüsse oder Mandeln mit der Schokolade: Entweder mit einem Messer zerkleinern (Obacht!) oder mit der Küchenreibe. Wenn es nicht ganz fein ist, macht das gar nichts. Das Ganze mischt du nun mit der Ei-Zucker-Butter-Masse. 100 g Mehl dazu und ein Teelöffel Lebkuchengewürz und gut mischen.

Schritt 4

Lege auf ein Blech ein Backpapier und verteile den gesamten Teig darauf: Kleine Unebenheiten machen gar nichts. Im Ofen wird es glatt. Bei 180 Grad / Ober-Unterhitze dauert es ca. 20 Minuten.

Schritt 5

Nun kannst du die Plätzchen schneiden: Wir haben hier Rauten gemacht. Geht aber auch mit einem Ausstecher zum Kreis, oder als Rechteck, oder…

Schritt 6

Wenn du magst kannst du sie jetzt noch mit Schokolade bepinseln. Dafür einfach Schokolade erwärmen und vorsichtig mit einem Pinsel auftragen.