Inhalt der Andacht

Schöner und unzerbrechlicher Schmuck für den Weihnachtsbaum.

Christbaum-Anhänger

Das brauchst du:

  • Tonpapier/Fotokarton

  • dünne Wolle

  • Zirkel

  • Schere

  • Geodreieck

Aus Tonpapier schöne Hängerle für den Christbaum gestalten

Wie funktionierts?

Schritt 1

Zunächst zeichnen wir Kreise mit z. B. 8 cm Durchmesser auf den Tonkarton und schneiden sie aus.

Schritt 2

Nun brauchen wir am Rand so viele gleichmäßige Markierungen, wie unser Stern Zacken haben soll – Hier sind es acht.

Schritt 3

An den Markierungen schneiden wir jeweils einen kleinen Einschnitt in den Kreis.

Schritt 4

Jetzt ist die Wolle dran. Farblich sollte sie einen großen Kontrast zum Tonkarton haben. Probiert ruhig auch mal mehrfarbiges Garn aus.
Wir klemmen das Ende des Wollknäuels in einen Schnitt, lassen dabei ein Stück überhängen für den Aufhänger. Wenn wir das Garn wickeln, dann immer im Uhrzeigersinn zählen.

Schritt 5

  • Für den 8-zackigen Stern wickeln wir nun vorne in den 3. Schnitt und führen den Faden hinten in dem gegenüberliegenden, also vierten Schnitt wieder nach vorne. Das wiederholen wir so oft, bis der Stern vollständig ist und in jedem Schnitt zwei Fäden sind. Der Stern sieht vorne und hinten unterschiedlich aus.
  • Bei den Sternen mit sieben Zacken können wir hinten wie vorne immer den 3. Schnitt nehmen.
  • Sollen es 9 Zacken sein, dann wickelt man immer in den 4. Schnitt.

Schritt 6

Die Enden werden jetzt möglichst nah am Tonkartonschnitt verknotet. Mit einem weiteren Knoten entsteht die Aufhängungsschlaufe.