Inhalt der Andacht

Ungewöhnliche Materialien und jede Menge Farbspaß: Da kommt Freude auf!

Tupfenkarte

Das brauchst du:

  • Buntpapier

  • Lineal

  • Schere

  • Eine Klorolle

  • Wassermalfarben

  • evtl. Wattestäbchen (gibts auch plastikfrei)

Mit den Fingern in der Farbe: Und dabei kreativ loskleksen. Egal ob nun in eine bestimmte Form, oder einem Muster oder einfach wild drauf los: Das Ergebnis wird sich sehen lassen können.

Diese Idee kommt von Katja. Sie ist auf Instagram unterwegs und Mutter einer Tochter, die gerne mitmacht.

Schritt 1

  • Nimm etwas festeres buntes Papier in DNA4. In dieser Farbe wird nachher auch deine Karte sein. Jetzt musst du dich entscheiden: Willst du eine Karte, die du am Ende aufklappen kannst, schneide das Papier einmal genau in der Mitte durch (A5). Wenn du eine Postkarte basteln willst, schneide das Blatt noch einmal mittig durch (A6)

Schritt 2

  • Nimm dir eine Klorolle und schneide diese auf einer Seite alle 5 mm  ein: Je gleichmäßiger du deine Schnitt machst, desto runder wird dein Kreis am Ende. Biege jetzt alle streifen vorsichtig nach außen.

Schritt 3

  • Am besten funktioniert es nach dem zweiten oder dritten mal Anmalen. Die Farbe sollte noch gut feucht sein, wenn ihr sie auf das Papier druckt.
    Am Anfang saugt sich die Pappe noch gut voll, deshalb klappt es da nicht so gut. Wenn ihr mit den Fingern ein bisschen nachhelft und beim Auflegen andrückt, dann klappt es noch besser. Je dicker die einzelnen Streben sind, desto ist es.

Schritt 4

  • Jetzt kommt deine persönliche Note: Denn jeder Fingerabdruck ist ja ganz individuell. Tauche deinen Finger in die Wassermalfarbe und tupfe los.

Schritt 5

  • Für Schriften oder filigrane Muster kommt jetzt das Wattestäbchen zum Einsatz: Am Schönsten wird es, wenn du mit der Farbe auf dem Stäbchen nicht malst, sondern einen Tupfen neben den anderen machst.

Schritt 5

  • Tupfe gerne übereinander. Sollte die Farbe noch sehr nass ein, dass lass sie ein wenig trocknen zwischendrin: Dann verläuft auch nichts.

Und fertig!

Jede Karte ein Unikat und schöner als die andere. Lass sie gut trocken, bevor du deinen Brief drauf schreibst und sie verschickst!

Viel Spaß beim Tupfen!