Neuendettelsau (epd). Die Abschaffung der Corona-Testpflicht für Angehörige von Altenheimbewohnern hat der frühere Augsburger Regionalbischof Ernst Öffner gefordert. Seit dem 2. Februar sei die Maskenpflicht im Öffentlichen Nah- und Fernverkehr aufgehoben, in Gastronomie und Kultur gebe es längst keine Beschränkungen mehr, erklärte der erste Vorsitzende des Seniorenbeirats der politischen Gemeinde Neuendettelsau (Lkr. Ansbach) in einem Brief an den Präsidenten der Diakonie Deutschland. Dennoch müssten Angehörige bei jedem Besuch im Pflegeheim einen negativen Test vorlegen.