„Die Kairo-Verschwörung“ ist ein verschlungener Spionagethriller, der in einem der wichtigsten Zentren der islamischen Theologie spielt: der Al-Azhar-Universität in Kairo. Der Film erzählt die Geschichte eines einfachen Jungen vom Land, der zur Schachfigur in einem politischen und religiösen Machtkampf wird.