Augsburg (epd). Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat eine wissenschaftliche Aufarbeitung der Geschichte seiner Vorgängerorganisationen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gestartet. In insgesamt acht Projekten wird die Geschichte im Zeitraum 1907 bis 1945 untersucht, teilte das DLR am Freitag mit. „Das DLR ist sich seiner Vergangenheit bewusst und stellt sich dieser“, sagte Vorstandsvorsitzende Anke Kaysser-Pyzalla laut Mitteilung.